Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgmeine Geschäftsbedingungen Onlineshop ( gültig auch für Service und Geschenkkarten)

§ 1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) des Tauchshops Piberstein/Graz mit Inh.: Matthias Krenn (im Folgenden kurz „Betreiber“ oder „wir“ bzw. „uns“) gelten für die Bestellung von Waren aus dem in unserem Webshop angebotenen Warensortiment, insbesondere auch für die Bestellung von Produkten und Services sowie für die Bestellung von Geschenkkarten. Für die Bestellung von Produkten, Services oder von digitalen Inhalten, die per Download bezogen werden können, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht, dafür gelten andere Allgemeine Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Durch Klicken auf den Button  „Bestellung abschicken“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere daraufhin versendeten automatischen Bestelleingangsbestätigungen dokumentieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellen aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung, die wir mit einer gesonderten E-Mail versenden, oder durch Versendung der Ware zustande.

(2) Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen (zu machen).

§ 3 Erfüllungsort

Erfüllungsort ist Sitz der Firma Tauchshop Piberstein/Graz

§ 4 Warenverfügbarkeit

(1) Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die von Ihnen bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies mit. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande; hierüber werden wir Sie informieren.

(2) Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind auch wir bei einer Lieferverzögerung von mehr als 14 Tagen berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen, wenn wir die bestellte Ware auch innerhalb einer weiteren Frist von 7 Tagen nicht liefern können. Bereits geleistete Zahlungen werden wir Ihnen dann unverzüglich rückerstatten.

§ 5 Abholung, Lieferung und Gefahrenübergang

(1) Sie können zwischen der Lieferung an eine von Ihnen benannte Adresse der möglichen Versandländer wählen.

(2)Wählen Sie als Lieferoption die Sofortabholung („Same day pick up“) in unserem  Shop zur Selbstabholung, werden Sie benachrichtigt, wenn die Ware zur Abholung bereit steht. Zur Abholung müssen Sie die Rechnung, die Bestelleingangsbestätigung oder die Abholbenachrichtigung sowie einen gültigen, amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Führerschein) vorlegen. Nach Ablauf von 10  Tagen ab Versenden der ersten Benachrichtigung an Sie zur Abholung haben Sie keinen Anspruch mehr auf Übergabe der bestellten Ware. In diesem Fall erhalten Sie eine Gutschrift über den bereits bezahlten Kaufpreis (bzw. dessen Retournierung) in der Form der ursprünglichen Bezahlung (d.h. Gutschrift auf Kreditkarte oder Geschenkkarte, Rückbuchung auf Konto). Wir behalten uns vor, von Ihnen den Schaden ersetzt zu verlangen, den wir dadurch erleiden, dass Sie die bestellte Ware nicht abgeholt haben.
(3) Wählen Sie als Lieferart den Versand an eine von Ihnen benannte Adresse, sind die Versandkosten, die im Webshop bei der Ware und beim Bezahlen der Ware angezeigt werden, von Ihnen zu tragen.
(4) Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

§ 6 Zahlung

(1) Alle Preise auf dieser Website sind in [Euro] und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden, sofern Sie anfallen, gesondert berechnet und ausgewiesen.
(2) Ihnen stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung, z.B. Zahlung per Kreditkarte, Geschenkkarte oder Online-Überweisung. Bei Lieferung und Abholung in unserem Shop ist eine Zahlung bei Abholung vor Ort auch möglich. Wir behalten uns vor, im Einzelfall die Auswahl der Zahlarten einzuschränken.
(3) Die eingegebenen Daten werden nicht bei uns gespeichert, jedoch ggf. beim jeweiligen Zahlungsanbieter.
(4) Die Kombination von Geschenkkarte und anderen Zahlarten (wie z.B. Kreditkarten, EPS, Sofortüberweisung) sowie die Zahlung mit mehreren Geschenkkarten ist möglich.
(5) Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, unter Vorbehalt der Geltendmachung eines höheren (konkret zu beweisenden) Verzugsschadens Zinsen in der Höhe von 12% p. a. in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde Mahn-, Eintreibungs- und Ausforschungskosten Dritter (insbesondere von Rechtsanwälten) zu ersetzen, soweit diese Kosten zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung dienlich waren. Wir weisen daraufhin, dass sich die Kosten im Fall des Einschreitens eines Rechtsanwaltes nach der jeweils durch das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) normierten Höhe zuzüglich der gesetzlichen USt, jene von Inkassobüros bis zu der jeweils durch das Bundesministerium für Wirtschaft im Verordnungswege für Inkassobüros normierten Höhe richten.


§ 7 Sonderbestimmungen für Geschenkkarten (Gift-Cards)

(1) Für den Online-Erwerb von Geschenkkarten gelten ebenfalls diese AGB, sofern in diesem § 7 keine Sonderregelungen vorgesehen sind.
(2) Es können sowohl Gutscheinkarten mit einem Standardmotiv als auch mit einem personalisierten Bildmotiv bestellt werden. Sie verpflichten sich ausdrücklich, kein Bildmaterial hochzuladen, das Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechte, verletzt oder gegen geltende Gesetze verstoßt, insbesondere pornografische oder rassistische Inhalte aufweist.
(3) Sie verpflichten sich, den Betreiber vollumfänglich von sämtlichen Ansprüchen Dritter in Bezug auf das von Ihnen verwendete Bildmaterial freizustellen und sämtliche dadurch entstehende Kosten der Verteidigung gegen solche Ansprüche zu übernehmen.
(4) Wir behalten uns ausdrücklich vor, die Bearbeitung von Bildmaterial zu verweigern, (a) wenn das Bildmaterial dazu geeignet ist, dem Ansehen von uns in der Öffentlichkeit zu schaden, (b) wenn an dem von Ihnen genutzten Bildmaterial erkennbar Rechte Dritter bestehen oder (c) wenn die Darstellung oder Verbreitung des Bildmateriales gegen geltende Gesetze verstößt. In diesen Fällen erstatten wir Ihnen den aufgeladenen Geldbetrag zurück, behalten uns jedoch Schadenersatzansprüche wegen der Herstellungskosten der Geschenkkarte ausdrücklich vor.
(5) Sie können Geschenkkarten mit einem Wert zwischen minimal 10,-- EUR und maximal 400,-- EUR, zuzüglich  der berechneten und ausgewiesenen Versandkosten bestellen. Bei Bestellung von größeren Stückzahlen kann die Bestellung auf mehrere Sendungen aufgeteilt werden.
(6) Die Bestellung durch Sie stellt ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Eine Annahme dieses Angebotes erfolgt entweder durch ausdrückliche Annahmeerklärung schriftlich oder per E-mail, spätestens mit Übergabe oder Versand der Geschenkkarten.
(7) Der Versand der Geschenkkarten erfolgt postalisch an mögliche Versandadressen. Die Bestellung wird üblicherweise am nächsten Werktag versandt.
(8) Wird die Abnahme der Geschenkkarte durch Sie endgültig verweigert oder die Geschenkkarte nach vorheriger nochmaliger Festsetzung einer Nachfrist von 5 Tagen nicht abgenommen, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und von Ihnen Schadenersatz in Höhe von 15 % des Bestellwertes zu verlangen. Der Nachweis eines geringeren Schadens liegt bei Ihnen. Ein höherer Schaden ist von uns nachzuweisen.
(9) Die Bezahlung der Geschenkkarte erfolgt mittels Vorauskasse (Überweisung).
(10) Die Geschenkkarte bleibt bis zum Einlangen des vollständig bezahlten Entgeltes und bis zur Aktivierung (Freischaltung) wertlos. Nach erfolgter Bezahlung und Aktivierung (Freischaltung) kann die Karte genutzt werden.
(11) Die Geschenkkarte ist beim Bezahlen an der Kassa auszuhändigen bzw. kann auch im Webshop verwendet werden. Der Betrag wird Ihrem Geschenkkarten-Guthaben belastet.
(12) Die Geschenkkarte kann zwischen 10,-- EUR und max. 400,-- EUR in unserem Shop wieder aufgeladen werden. Das Kartenguthaben darf einen Gesamtbetrag von € 400,00 nicht übersteigen. Sie können die Karte selbst benutzen oder sie jederzeit weiterschenken.
(13) Das aktuelle Guthaben Ihrer Geschenkkarte können Sie an jeder Kassa oder online abgefragt werden.
(14) Die Karte ist unpersönlich und übertragbar.
(15) Eine Verzinsung der Guthaben erfolgt nicht.
(16) Eine Karte mit Guthaben bleibt fünf Jahre ab letzter Nutzung gültig. Danach verfällt ein allfälliges Guthaben.
(17) Ist das Guthaben auf der Karte verbraucht und wird innerhalb von 30 Tagen kein neues Guthaben auf die Karte aufgeladen, wird die Karte automatisch deaktiviert.
(18) Bei Verlust oder Diebstahl wird die Karte nicht ersetzt.Wir haften nicht für gestohlene oder verlorene Geschenkkarten.
(19) Guthaben auf dem Geschenkkarten-Konto können weder bar noch als Gutschein ausbezahlt werden.
(20) Ein Rücktrittsrecht gemäß § 10 AGB steht Ihnen nur dann zu, wenn die Geschenkkarte mit einem Standardmotiv bestellt und nicht individuell, nach Ihren persönlichen Wünschen (vgl. § 7(2)) gestaltet wurde.
(21) Für die mit Geschenkkarte bezahlten Waren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Shops, mit der der Kaufvertrag geschlossen wird.

§ 8 Sonderbestimmungen für Service

keine

§ 9 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.
(2) Sie werden uns über Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich informieren und uns die den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen und eine Kopie des Pfändungsprotokolls übersenden.


§ 10 Rücktrittsrecht

(1) Sie können binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware von der Vertragserklärung zurücktreten. Dafür genügt es, wenn die Rücktrittserklärung oder die Ware innerhalb dieser Frist abgesendet wird (entscheidend ist das Datum des Postaufgabescheines). Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Erfolgt der Rücktritt durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung sind Sie zur unverzüglichen Rücksendung der Ware nachweislich verpflichtet. Die Rücksendeadresse entnehmen Sie dem Retourenschein. Wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung bei uns auch eine Serviceleistung (z.B. Einbau, Montage) bestellt haben, können Sie von der Vertragserklärung über die Serviceleistung binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail) zurücktreten. Bitte beachten Sie jedoch, dass kein Rücktrittsrecht von Serviceleistungen besteht, sofern mit der Erfüllung der Serviceleistung innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware begonnen wird. Die schriftliche Rücktrittserklärung ist zu richten an:

Tauchshop Piberstein/Graz
Matthias Krenn
A-8055 Graz , Mitterstraße 14

E-Mail: office@tauchshop-piberstein.at

(2) Im Falle eines wirksamen Rücktritts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzustellen.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Geschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Pakete für versandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Retourenadresse:

Tauchshop Piberstein/Graz
Matthias Krenn
A-8055 Graz, Mitterstraße 14

 

(3) Die jeweils für Ihre Rücksendung in Betracht kommende Retourenadresse finden Sie auf Ihrer Rechnung, der der Ware beigelegt ist. Allenfalls steht Ihnen auch ein Retourenschein auf www.divessi.at zum Download zur Verfügung. Zusätzlich zu den obigen Bestimmungen haben Sie die Möglichkeit, den Rücktritt persönlich in unserem Shop in Österreich innerhalb der Rücktrittsfrist zu erklären und durch Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des Kaufpreises abzuwickeln. Hierfür gelten die Bedingungen für den Rücktritt dieser AGB.
(4) Für Audio- oder Videoaufzeichnungen wie CD, DVD, Blueray etc. sowie für Computersoftware besteht ein Rücktrittsrecht nur dann, wenn diese Waren nicht entsiegelt wurden.
(5) für Sonderbestellungen, Auslaufware, Sonderaktionen und Maßanfertigungen besteht kein Rücktrittsrecht


§ 11 Gewährleistung

(1) Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse senden:

Tauchshop Piberstein/Graz
Matthias Krenn
A-8055 Graz, Mitterstraße 14

 

(2) Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von uns informiert.
(3) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche gegenüber Unternehmern beträgt 12 Monate ab Lieferung der Ware.
(4) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche für gebraucht erworbene Produkte beträgt 12 Monate ab Lieferung der Ware.
(5) Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.


§ 12 Haftung

(1) Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, ausgenommen bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person. Eine Haftung für Vermögensschäden durch leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
(2) Bei der Überprüfung, Reparatur oder Wartung von Geräten, auf welchen Daten oder Programme gespeichert sind, (z.B.Comptuter usw.) besteht die Möglichkeit des Verlustes oder der Beschädigung von im Gerät gespeicherten Daten oder Programmen. Wir empfehlen daher unbedingt vor der Übergabe solcher Geräte zur Überprüfung, Reparatur oder Wartung, sämtliche Daten und Programme auf einem anderen Datenträger abzuspeichern (Datensicherung). Wird eine solche Datensicherung von Ihnen nicht durchgeführt, ist jede Haftung für Schäden an bzw. Verlust von Daten und Programmen ausgeschlossen. Nach der abgeschlossenen Reparatur/Wartung obliegt es Ihnen gesicherte Daten wieder auf das Gerät aufzuladen.
(3) Wir weisen ausdrücklich darauf hin dass bei Tauchartikeln (z.B. Flaschen, Atemregler, Tauchcomputer usw. )ein vorhandener OWD Kurs oder höher verpflichtend ist.

§ 13 Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf www.tauchshop-piberstein.at

§ 14 Tauchkurse

Open Water Diver Aktionskurs / Raiffeisen Club Kurs / Studentenkurs

Bei einem Tauchkurs Open Water Diver Aktionskurs um €149 gelten folgende Regelungen: Die Kurstermine sind der Homepage zu entnehmen bzw. werden bei Buchung bekanntgegeben und stehen bei Kursbeginn fest. Eine Kursverschiebung oder Verschiebung einzelner Einheiten ist nicht möglich. Im Krankheitsfall oder bei Nichterscheinen verfällt der Kurs. Eine Gutschrift ist nicht möglich. Der Kurspreis beinhaltet das digitale Standardkit, das Logbuch, Leihequipment (ausgenommen ABC welches bei uns im Shop bei der verbindlichen Anmeldung zu kaufen ist), Schwimmbadeintritt und die Brevetierung.
ACHTUNG begrenztes Kontingent! ( gültig nur für Raiffeisen Club Mitglieder und Studenten im Alter von 18 bis 27 Jahren beim Vorweisen des Clubausweisen bzw. gültigen Studentenausweises)

Open Water Diver VIP

Bei einem Tauchkurs Open Water Diver VIP gelten folgende Regelungen: Die Kurstermine sind der Homepage zu entnehmen bzw. werden bei Buchung bekanntgegeben und stehen bei Kursbeginn fest. Eine Kursverschiebung oder Verschiebung einzelner Einheiten ist nicht möglich. Im Krankheitsfall oder bei Nichterscheinen verfällt der Kurs. Eine Gutschrift ist nicht möglich. Der Kurspreis beinhaltet das digitale Standardkit, das Logbuch, Leihequipment (ausgenommen ABC), Schwimmbadeintritt und die Brevetierung. Der Kurs findet bei einer Gruppengröße von min/max 4 Personen statt, Personen können sich auch einzeln in den Kurs einbuchen.

Open Water Diver SENATOR

Bei einem Tauchkurs Open Water Diver SENATOR können die Kurstage/-zeiten frei gewählt werden. Im Krankheitsfall können die Einheiten an einem anderen Tag nachgeholt werden. Die Gruppengröße beträgt 2 Personen.

 

 

§ 15 Schlussbestimmungen

(1) Auf unsere Geschäftsbeziehung findet ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ) Anwendung.
(2) Auf das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes zur Anwendung. Soweit Sie über keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich verfügen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes an unserem Sitz vereinbart.
(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

 

Stand vom 18.8.2012